Update zu Version 2.0


#1

Dieses Update ist notwendig, um online spielen zu können.

1. Neue Spielinhalte

2. Änderungen für Mehrspieler-Modi

2.1 Allgemeine Änderungen
2.2 Änderung bei benötigten Punkten für Spezialanzeige
2.3 Änderungen bei Hauptwaffen
2.4 Änderungen bei Sekundärwaffen
2.5 Änderungen bei Spezialwaffen

3. Änderungen für Salmon Run

4. Weitere Änderungen




1. Neue Spielinhalte

  • Änderungen an Ausrüstung
    ** Neue Ausrüstung in den Läden wurde hinzugefügt (Um die 140 Stück)
    ** Funktion hinzugefügt, wodurch Spieler ihre auf Splatnet gekauften Kleidungstücke mit denen in den regulären Läden austauschen können

  • Änderungen am Erscheinungsbild der Spielcharaktere
    ** Vier weitere Frisuren und Beinkleidung wurden hinzugefügt (zwei pro Geschlecht)
    [Wähle im „Anpassen“-Menü „Optionen“ und dann „Aussehen“ oder wähle „Aussehen“ in den Optionen im Hauptmenü, um die Frisuren etc. zu ändern.]

  • Änderungen an der Musik
    ** Fünf neue Musikstücke wurden hinzugefügt, abspielbar in den Kämpfen und beim Spielautomaten am Inkopolis-Platz

  • Änderungen an den Amiibo Funktionen
    ** Nun können mit dem Inkling-Jungen, Inkling-Mädchen und Tintenfisch Fotos auf Mehrspieler-Karten geschossen werden, auch mit Waffen (Speichert dafür eine Ausrüstung auf dem Amiibo)
    ** Foto-Filter wurden hinzugefügt

  • Änderungen am Spieler Level
    ** Das maximale Level wurde von 50 auf 99 angehoben
    ** Spieler mit Level 99 können den Miezrichter ansprechen und ihr Level auf 1 zurücksetzen
    ** Diesem Level 1 wird ein Stern ★ hinzugefügt
    ** Geld, Waffen und Ausrüstung bleiben davon unberührt
    ** Spieler können somit weiterhin Preise für das Aufleveln vom Miezrichter bekommen (dies sind momentan 1 Supermuschel pro Level, ab Level 30)
    ** Spieler, die ★99 erreichen, haben die Option, wieder bei ★1 anzufangen.
    ** Es wird zwar weiterhin ★1 angezeigt, allerdings können Spieler bei SplatNet 2 sehen, wie oft sie bereits wieder bei Stufe 1 angefangen haben.

  • Änderungen am Rangkampf
    ** Tritt ein Verbindungsfehler auf, weil ein Spieler zu lange keine Eingabe tätigt, wird das Match nicht danach bewertet, wann der Fehler auftrat, sondern danach, wann der Spieler untätig wurde.

  • Änderungen am Snackangebot von Shrimpson auf dem Inkopolis-Platz
    ** Triplefrittierte Gambawaffel und Kosmo-Shrimpy Sandwich wurden hinzugefügt, welche euch mit einem Multiplikator von 2,5 mehr Geld oder Erfahrung geben
    ** Es ist nun möglich, Tickets für die oben genannten Gerichte in „Salmon Run“ und „Inkcade“ zu erhalten. Es ist nun einfacher, bessere Tickets zu erhalten.

  • Änderungen in der Lobby und dem Menü
    ** Es ist nun möglich in Standardkampf, Rangkampf und Solo-Splatfest nach einem Match die Ausrüstung zu wechseln und weiter zu spielen
    ** Wird diese Option nach einem Standardkampf gewählt, kann man mit den Spielern des vorherigen Kampfes weiterspielen, wenn diese die Option zum Weiterspielen oder „Anpassen und weiterkämpfen!“ gewählt haben.
    ** Die Menüführung im Privaten Kampf wurde übersichtlicher gestaltet und eine Zufallsfunktion für Karten hinzugefügt
    ** Die Teamauswahl bleibt beibehalten, auch wenn ein Kämpfer aus dem Team nach einem Kampf das Spiel verlässt. Die Anzeigereihenfolge bei privaten Kämpfen wurde geändert
    ** Beim Splatfest wird ein Einsatzdiagramm des Inkopolis-Platz während des Splatfest in der Karte des Hauptmenüs angezeigt

  • Änderungen an der Zeichenfunktion am Briefkasten
    **Unfertige Zeichnungen können nun temporär gespeichert werden um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu beenden

2. Änderungen für Mehrspieler-Modi

2.1 Allgemeine Änderungen

  • Zeit, welche zwischen einem Treffer und dem Erholen von einem Treffer benötigt wird, von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde verringert
  • Höhe, welche der Spieler in gegnerischer Tinte springen kann, leicht erhöht
  • Eigene Geh- und Schwimmgeschwindigkeit ist nun weniger anfällig dafür, von gegnerischer Tinte reduziert zu werden. Dies soll Spielern helfen, welche unwissend in gegnerische Tinte treten, z.B. wenn sich über Hindernisse bewegt wird.
  • Tiefer gelegene Bereiche von Arenen werden nun dunkler dargestellt, um sie von Bereichen, die nicht zur Arena gehören, abzugrenzen
  • Einige Sound-Effekte wurden angepasst. Dies umfasst:
    ** Der Sound-Effekt der Sepitox-Bombe wird nun jedes Mal abgespielt, wenn ein Gegner den betroffenen Bereich betritt
    ** Sound-Effekte von Sepitox-Bombe und Detektor sind nun besser zu hören
    ** Sound-Effekt des Tintendüsers angepasst, sodass man besser hören kann, in welcher Richtung dieser sich befindet
  • Seltenen Fehler behoben, durch welchen der Sound-Effekt von Konzentratoren nicht abgespielt wurde
  • Lautstärke von Sound-Effekten, welche vor einer Explosion zu hören sind, leicht erhöht
  • Fehler behoben, durch welchen ein direkter Treffer mit einem Trommel-Schwapper nur 38,0 Schaden verursachte, wenn der Gegner kurz zuvor in einem unverwundbaren Zustand war
  • Seltenen Fehler behoben, durch welchen Spieler, die eine Doppler-Waffe nutzen, durch den Boden fielen, wenn sie auswichen und anschließend von einer erhöhten Ebene hinunterfielen
  • Fehler behoben, durch welchen eine Diskrepanz bei der Position eines abgeschossenen Pluviators zwischen den Spielern bestand, auch wenn es keinen beweglichen Boden gab
  • Fehler behoben, durch welchen der Spieler oder seine Pluviator-Waffe aufgrund der Internetverbindung keinen Schaden von Bomben, Tintenschock oder anderen Explosionen erhielt
  • Fehler behoben, durch welchen Spieler, welche Tintenrüstung nutzten und selbst von mehreren Treffern starker Waffen nicht erledigt werden konnten, auf Seite des Angreifers als erledigt angezeigt wurden
  • Fehler behoben, durch welchen einige Schrägen auf der Arena “Seeigel-Rockbühne” im Operation Goldfisch-Modus nicht als eingefärbt angezeigt wurden
  • Fehler behoben, durch welchen Tinte, welche auf den zentralen Mast auf der Arena “Manta Maria” geschossen wurden, auf unnatürliche Weise heruntertropfte
  • Fehler behoben, durch welchen Spieler, die nahe des Spawnpunktes auf der Arena “Manta Maria” über die Gitter liefen, festhingen
  • Fehler behoben, durch welchen auf der Arena “Tümmlerkuppel” Fläche unter nicht einfärbbaren Objekten eingefärbt werden konnte und schließlich auch in die Endrechnung mit einging
  • Fehler behoben, durch welchen auf der Arena “Tümmlerkuppel” Tintenschauer eher verschwunden als explodiert sind, wenn sie eines der Gitter von unten berührten
  • Fehler behoben, durch welchen Spieler immer wieder durch die Spawnpunkt-Barrieren auf der Arena “Grätenkanal” gelangten
  • Fehler behoben, durch welchen sich Spieler auf der Arena “Grätenkanal” auf Schrägen schneller in gegnerischer Tinte fortbewegen konnten, als vorgesehen war
  • Fehler behoben, durch welchen im Turmkommando-Modus der Turm, wenn er eine Blase des Blubberwerfers berührte, sich mit der selben Geschwindigkeit wie die Blase bewegte und Kontakt zu dieser aufrechterhielt
  • Fehler behoben, durch welchen es im Operation Goldfisch-Modus so aussah, als würde der Spieler mit der Goldfisch-Kanone eine reguläre Waffe tragen, wenn dieser zuvor mit einer Sepisphäre explodierte, während er die Goldfisch-Kanone aufnahm
  • Fehler behoben, durch welchen Spieler, welche hinter dünnen Arena-Objekten in Deckung gingen, dennoch Schaden erhielten als würden sie direkt von der Goldfisch-Kanone getroffen worden sein
  • Fehler behoben, durch welchen die Barriere der Goldfisch-Kanone im Operation Goldfisch-Modus keinen Schaden nahm, wenn eine Bombe ihn berührte und sich nah einer angewinkelten Ebene befand
  • Fehler behoben, durch welchen die Warnmeldung im Operation Goldfisch-Modus auf den Arenen “Manta Maria” und “Grätenkanal” nicht angezeigt wurde, wenn Spieler sich mit der Goldfisch-Kanone dem eigenen Spawnpunkt näherten

2.2 Änderung bei benötigten Punkten für Spezialanzeige

Hauptwaffe Änderung
3R-Schwapper 210 → 190
Kleckser 190 → 200
Heldenwaffe Replik 190 → 200
Fern-Blaster 180 → 190
Para-Pluviator 180 → 190
Helden-Pluviator Replik 180 → 190

2.3 Änderungen bei Hauptwaffen

Platscher und Platscher SE

  • Projektilgeschwindigkeit um etwa 40% erhöht, während Reichweite nicht erhöht wurde

Luna-Blaster

  • Radius von verteilter Tinte, wenn Schüsse eine Wand treffen, erhöht

Blaster, Blaster SE und Helden-Blaster Replik

  • Radius von verteilter Tinte unter dem Spieler erhöht
  • Verteilung von Tinte überarbeitet, sodass auch hinter dem Spieler mehr eingefärbt wird als vorher
  • Radius von verteilter Tinte, wenn Schüsse eine Wand treffen, erhöht

Sepiator α

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

Klecks-Konzentrator, Rilax-Klecks-Konzentrator und Helden-Konzentrator Replik

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

Ziel-Konzentrator und Rilax-Ziel-Konzentrator

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

E-liter 4K und E-liter 4K SE

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

Ziel-E-liter 4K und Ziel-E-liter 4K SE

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

Klotzer 14-A

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

T-Tuber

  • Menge der verteilten Tinte, wenn Schüsse den Boden berühren, erhöht

3R-Schwapper

  • Bewegungsgeschwindigkeit während Angriffen um etwa 10% erhöht
  • Maximaler Schaden von 52,0 auf 62,0 erhöht

Para-Pluviator

  • Zeit, welche benötigt wird, um den Schirm vorzubereiten und anschließend abzuschießen, von 1,5 Sekunden auf 0,5 Sekunden verringert
  • Benötigte Tinte, um den Schirm abzuschießen, um etwa 25% verringert
  • Zeit, welche benötigt wird, um den Schirm zurückzuerhalten, nachdem er kaputtgegangen ist oder zerstört wurde, von 9 Sekunden auf 6 Sekunden reduziert
  • Zeit, welche ein abgeschossener Schirm verbleibt, von 8 Sekunden auf 6 Sekunden reduziert

2.4 Änderungen bei Sekundärwaffen

Sepitox-Bombe

  • Tintenverbrauch von 70% auf 60% des Tintentanks verringert
  • Nachdem eine Sepitox-Bombe geworfen wurde, startet die Tintenregenration nun um 25/60 einer Sekunde schneller
  • Effekt von 7 Sekunden auf 5 Sekunden reduziert
  • Effizienz von Sekundärverbrauch-Sub-Effekten um etwa 14% reduziert

Insta-Bombe

  • Effizienz von Sekundärverbrauch-Sub-Effekten um etwa 33% reduziert

2.5 Änderungen bei Spezialwaffen

Schwarmraketen

  • Intervall zwischen den Raketenschüssen basierend auf der Anzahl an markierten Gegnern reduziert

Tintendüser

  • Bereich, in dem Treffer gegen Spieler mit dem Tintendüser zählen, leicht verkleinert, sodass es schwieriger ist, diesen Spieler zu treffen

Hochdruckverunreiniger

  • Dauer des Strahl-Effekts um etwa 15/60 einer Sekunde verringert

Tintenschauer

  • Häufigkeit, mit welcher Boden eingefärbt wird, um etwa 20% reduziert

3. Änderungen für Salmon Run

  • Die Karte „Räucherwerk“ kann nun in der Inkcade ausgewählt werden. Diese Karte steht auch bei Online-Kämpfen zur Verfügung.
  • In der Inkcade sind nun 10 zusätzliche Waffenarten verfügbar.
  • Nimmt ein Spieler Schaden, vergeht nun nur noch 1 Sekunde, bis der Spieler beginnt, sich zu heilen, statt wie bisher 1,5 Sekunden.
  • Spieler können nun etwas höher springen, wenn sie in Tinte von Salmo stehen.
  • Wenn ein Spieler in Tinte von Salmo tritt, dauert es nun geringfügig länger als vorher, bis sich Bewegungsgeschwindigkeit und Sprungkraft verringern.
    Damit ist es nun einfacher für Spieler, die versehentlich in Salmos Tinte treten, Hindernisse zu umgehen.
  • Die Spezifikationen einiger Soundeffekte wurden verändert.
  • Ein Probleme wurde behoben, durch das der Soundeffekt von Kanonen nicht abgespielt wurde, wenn ein Verbündeter eine Kanone abfeuerte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Soundeffekt eines Pluviators, der einen Pfanndit trifft, sich fortlaufend wiederholte oder nicht abgespielt wurde.
  • Problem wurde behoben, das auftrat, wenn ein Tintenschock ausgeführt wurde, während ein Spieler eine Kanone betrat.
  • Problem wurde behoben, durch das ein Spieler mit geöffnetem Pluviator nicht nach hinten geschleudert wurde, wenn er einen Pfanndit berührte.
  • Problem wurde behoben, durch das Gold-Fischeier nicht erschienen, wenn ein Boss-Salmonide besiegt wurde, weil ein Verbündeter einen Verbindungsabbruch hatte.
  • Problem wurde behoben, durch das Gold-Fischeier nicht erschienen, wenn ein Boss-Salmonide besiegt wurde nachdem mehrmals Samkos besiegt wurden, die keine Gold-Fischeier bei sich trugen.
  • Problem wurde behoben, durch das Bomben verschwanden und keinen Schaden am Raketenwerfer eines Rakzak verursachten, wenn diese beim Schließen nach innen geworfen wurden.
  • Problem wurde behoben, durch das Spieler von der Schiffspitze ins Innere fielen.

4. Weitere Änderungen

  • Fehler behoben, bei welchem unnatürliches Verhalten auftrat, wenn Detektoren im Trainingsbereich gegen Ziele verwendet wurden
  • Fehler behoben, durch welchen sich die Spezialanzeige auf dem Bildschirm des Zuschauers von der Spezialanzeige auf dem Bildschirm des Spielers unterschied
  • Version 2.0.0 verhindert, dass Spieler, welche Version 1.4.2 oder niedriger verwenden, sich mit der Inkcade verbinden können

Quellen

http://en-americas-support.nintendo.com/app/answers/detail/a_id/27028/~/how-to-update-splatoon-2
https://www.ntower.de/news/50278-patchnotes-verraten-alle-neuerungen-aus-version-2-0-0-für-splatoon-2/
https://www.nintendo.de/Hilfe/Nintendo-Switch/Spiele-Updates/Splatoon-2/Software-Update-vom-24-November-2017/Software-Update-vom-24-November-2017-1310754.html


#2

#3

Ein kleines Update wurde hinzugefügt.

Version 2.0.1

Änderungen am Inkopolis Platz

  • Fehler behoben, durch den der große Elektro-Wels verschwunden blieb, auch wenn man die nötigen Bedingungen zu seiner Rückkehr erfüllte
Quelle

http://en-americas-support.nintendo.com/app/answers/detail/a_id/27028/~/how-to-update-splatoon-2