Optimiere deine Internetverbindung (Splatoon WiiU + Switch)


#1

Diese Tipps basieren auf dem englischsprachigen Video ‘Splatoon Squid Tip: Optimize Your Internet Connection!’ von Squidkids und wurden hier übersetzt. Die Tipps basieren auf der WiiU-Konsole und Splatoon WiiU, können aber in gewissem Maße auch auf Splatoon 2 für die Switch übertragen werden.

Quelle

Squid Tip: Optimize Your Internet Connection!
von Squidkids
https://youtu.be/Gvejfuuypqc

Während dem Spielen von Splatoon; Wie oft hast du schon teleportierende Inklinge erlebt? Oder Inklinge, die einfach nicht k.o. gehen (egal wie oft du auf sie drauf hälst) oder ein völliger Abbruch der Verbindung? Du denkst dir dann „Ich habe gutes Internet, warum passiert das?“

Das ist recht üblich für Splatooner und andere Spieler da draußen. Abgesehen von der Internetverbindungsgeschwindigkeit gibt es einige Faktoren, welche zu Lag beisteuern können. Hier also ein paar Tipps um diesen Lag zu mildern. Beachte, dass das keine endgültigen Fixes sind wenngleich sie für einige nützlich sein können. Sieh es als eine Checkliste, falls du Verbindungsprobleme haben solltest.

Außerdem: Keine Garantie für 100%ige Korrektheit bei den technischen Details.


Vielleicht hast du schon einmal Geschwindigkeitstests an deinem Computer gemacht und die sahen gut aus, aber diese Tests zeigen nicht die Geschwindigkeiten deiner WiiU-Konsole (oder deiner Switch). Das Internet wird auf viele verschiedene Geräte bei dir zuhause aufgeteilt und diese Geräte haben Unterschiede in der Geschwindigkeit. Um einen Geschwindigkeitstest auf der Konsole zu machen, kannst du den internen Internetbrowser auf einer Seite für Geschwindigkeitstests starten.

Falls du das Internet kabellos beziehst, also über WLAN, kannst du durchaus eine deutlich weniger optimale Verbindung deines Internetanbieters erfahren. Es gibt eine nervige Latenzzeit bei der Benutzung von Routern; Bei vielen zwischenzuspeichernden Daten können Ausschläge in der Reaktionszeit auftreten. Genannt Bufferbloat oder zu großer Puffer. Das ist höchstwahrscheinlich ein Grund für teleportierende Inklinge und wenn es 20 Schüsse braucht, um jemanden zu erledigen. Je besser deine Verbindung ist, umso schlimmer kann dieses Bufferbloat werden. Weil dein Router konstante Verbesserungen versucht, was ironischerweise zu Störungen deiner Verbindung führt.

→ Der Standard für eine WiiU (und Switch) ist die kabellose Verbindung (WLAN) aber eine relativ günstige Methode zur Verbesserung ist ein LAN-Adapter. Dieser verbindet die Konsole direkt mit dem Modem und stabilisiert die Verbindung.
Ein LAN-Adapter ist separat erhältlich, achtet darauf, dass er mit der Konsole kompatibel ist. Es gibt auch offiziell lizenzierte von Nintendo. Zusätzlich ist ein LAN-Kabel notwendig.

→ Für diejenigen, welche nur WLAN nutzen können, ist ‚Portweiterleitung‘ oder ‚Portfreigabe‘ eine gute Option. Dies geschieht über die Benutzeroberfläche des Routers.
Das Ziel ist, eine feste IP Adresse für die Konsole zu erstellen und jedweden unerwünschten Netzwerkverkehr zu blockieren. (Anleitungen hierfür gibt es zb. von Nintendo selbst)

Eine andere Möglichkeit ist, eine feste IP Adresse zu erstellen und diese, der Konsole zugeteilt, in die DMZ (DeMilitarisierte Zone) des Routers einzutragen.


Die WiiU-Konsole hat eine festgelegte maximale Übertragungseinheit (MTU) aber diese sollte, abhängig von deiner Verbindungsart, unterschiedlich sein. Der Standardwert ist 1400. Versuch es mit 1500 oder 1300.
Einstellungen → Internetverbindung einstellen → Verbindungsarten → Manuelle Einrichtung → MTU-Wert.


Nun gut, sagen wir du hast gute Verbindungsgeschwindigkeit und alles eingestellt, aber es scheint noch immer, dass etwas nicht stimmt. Wie ‚Warum konnte mich diese Tintzooka treffen, obwohl ich weit genug entfernt war?‘
Vielleicht denkst du dir: Alles ist gut. Ich habe dieses perfekte Internet und spiele auf meinem 60 Zoll, Ultra High Definition, 3D 240hrtz, Motion smoothing, Kinomodus Fernseherbildschirm mit allen Werten auf Maximum.
Tja, dies kann allerdings die Quelle von Bildschirm-Lag sein. Moderne Fernsehapperate haben diese Funktionen, um Filme toll aussehen zu lassen, allerdings verlangsamen sie die Fähigkeit des Bildschirms mit einem schnellen Spiel mithalten zu können. Diese motion smoothing Einstellungen sollten deaktiviert und der Spielemodus aktiviert werden, falls dein Fernseher diese Funktion unterstützt. Dieser Modus optimiert den Bildschirm speziell für Spiele.
Übrigens: Kleinere Monitore haben eine bessere Reaktionszeit. Außerdem können sie eine bessere Rundumsicht erleichtern, eben wegen des kleineren Bildschirms.
Spezielle HDMI Ports für Spielekonsolen am Fernseher können hierbei sehr helfen, schau dafür am besten in die Bedienungsanleitung.


  1. Zusatz:

Die Onlinekämpfe laufen über eine peer-to-peer Verbindung. Es wird ein Server benutzt, um die Spieler in der Lobby zusammen zu bringen. Das Match selbst wird aber nicht auf dem Server ge-hostet, sondern von einem der Spieler. Dieser wird per Zufall ausgewählt. Dadurch kann es passieren, dass im schlimmsten Fall alle Spieler aus dem Match geworfen werden, wenn dieser Host eine schlechte Verbindung zum Spiel hat. Es ist also auch in gewissem Maße Zufall, ob die Verbindung gut läuft.

(Splatoon WiiU)
Es ist interessant zu lesen, dass viele amerikanische Spieler während ihrer regionalen Splatfeste deutlich mehr Verbindungsprobleme hatten, im Gegensatz zu den globalen Revierkämpfen außerhalb von Splatfesten. Dies wurde zumeist erklärt durch den eher schwächeren Ausbau der Internetinfrastruktur, besonders in den weiträumigen Gegenden der USA.
Aus eigener Erfahrung kann ich das in gewissen Maße nachvollziehen, hatte ich doch die meisten Verbindungsprobleme in regionalen Splatfesten. Teilweise auch in globalen Kämpfen in den Abendstunden, wenn vermehrt westliche Spieler aktiv sind (aufgrund der Zeitzonen). In den Morgenstunden und mit östlichen Spielern sind Verbindungsprobleme bei mir eher selten.

Ergo: Manchmal können wir selbst einfach nichts dafür und sollten dies so hinnehmen. Wechsel die Lobby und weiter geht’s!


Tipps für Neulinge