Fein-Disperser und Fein-Disperser Neo


#1

Engl. Namen: Splash-o-matic und Neo Splash-o-matic
Jap. Namen: shāpu mākā und shāpu mākā neo

Der Fein-Disperser wurde für hochpräzise Angriffe konzipiert. Er hat zwar keine große Durchschlagkraft, ermöglicht aber dank seiner hohen Schussrate eine großflächige Abdeckung. Die zugehörige Sekundärwaffe ist Sepitox-Nebel, die Spezialwaffe nennt sich Tintendüser. Diese Kombination eignet sich besonders für aggressive Spieler, die ordentlich Farbe ins Spiel bringen möchten! Ihr schaltet ihn mit Level 25 frei.

2 Level später könnt ihr euch auch mit dem Fein-Disperser Neo austoben, dieser versorgt euch mit der Insta-Bombe und dem Haft-Bomber.


Diskussionsanregungen:

  • Wie kommt ihr mit der Waffe zurecht? Was für Taktiken nutzt ihr?
  • Auf welchen Maps findet ihr sie gut/schlecht zu benutzen?
  • Welche Kleidungsfähigkeiten harmonieren gut mit dieser Waffe?


Quellen

splatoonus.tumblr.com
https://www.nintendo.de/News/2017/Juli/Neues-aus-dem-Tintenfischlabor-die-Waffen-in-Splatoon-2-Teil-1-1240992.html?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=Splatoon2|WeaponsNews1|w27
https://splatoonwiki.org/wiki/Splash-o-matic
https://splatoonwiki.org/wiki/Neo_Splash-o-matic
https://twitter.com/SplatoonJP/status/988703741778903040


Die Wahl der Waffe
#2

Der Fein-Disperser spielt sich ähnlich wie eine N-ZAP, die Reichweite ist jedoch etwas geringer. Im Vergleich zum normalen Disperser macht er weniger Schaden hat dafür aber eine deutlich höhere Reichweite.

Der Fein-Disperser Neo hat für die meisten Modi das deutlich bessere Set.

Im direkten Vergleich zur N-ZAP eignet sich der Fein-Disperser besser um Revier einzufärben (er hinterlässt weniger Flecken). Da er in Reichweite und Kraft anderen Waffen unterliegt ist in der direkten Gegner-Konfrontation Vorsicht geboten; trotzdem eignet er sich auch gut dafür Gegner auszuschalten, weil man schnell mehrere Treffer landen kann. Durch die hohe Feuerrate ist die Spezialwaffe ebenfalls schnell geladen.

Ab hier Fein-Disperser Neo:

Eine wichtige Taktik für den Revierkampf für alle Arten des Bomb-Launchers (Insta-Bomben ausgenommen, jedoch gibt es dort auch noch keine Bomber-Version von) ist es die Spezialfähigkeit in den letzten paar Sekunden aufgeladen zu haben und kurz vor Schluss einzusetzen. Ideal ist es, wenn einige Bomben erst nach dem offiziellen Ende explodieren. Die umgefärbte Fläche wird noch gezählt und man hat den Vorteil dass man etwas länger Färben kann als der Gegner.

Der Haftbomber eignet sich auch gut dafür bereits umgefärbte Flächen zu verteidigen (kein Gegner will freiwillig in eine große Anzahl an Bomben schwimmen) oder neue Flächen & Wände einzufärben. Auch gerade im Herrschaftsmodus kann man so die vom Gegner eingefärbte Fläche wieder einnehmen.

Insta-Bomben können auch gut in Kombination mit einer normalen Attacke genutzt werden.

Sehr sinnvolle Kleidungseffekte:

  • Hauptverbrauch
  • Laufgeschwindigkeit+
  • Sekundärverbrauch (um nach dem Gebrauch der Insta-Bombe noch genügend Tinte im Tank zu haben)

Sinnvolle Kleidungseffekte (aber Geschmackssache):

  • Sekundärstärke+ (die Instabomben können schneller und weiter geworfen werden)
  • Spezialstärke+ (längere Dauer)
  • Rückkehr